Heilmassage

Erkennen - Verstehen - Behandeln
Die Heilmassage ist die Behandlung von Haut, Bindegewebe, Sehnen und Muskeln durch Druck- und Zugreize.
Dadurch soll die Durchblutung von Organen und Gewebe angeregt werden. Mit speziellen Grifftechniken werden dabei Reize auf Unterhaut, Muskulatur und tiefergelegenes Gewebe ausgeübt.
Auf diese Weise wird der Lymphfluss angeregt, sodass die Erholungsphase, beispielsweise nach einer Sportverletzung, beschleunigt wird. Außerdem werden Verspannungen gelöst, die Beweglichkeit steigt und durch verkrampfte Muskeln ausgelöste Schmerzen nehmen ab.
Die bekannteste Form der Heilmassage ist die klassische Massage, daneben gibt es weitere Formen wie z.B. Bindegewebs- oder Reflexzonenmassage. 

Norbert Schwab 

Heilmasseur | Med. Masseur | Gewerblicher Masseur | Heilbademeister

© 2020 by Therapie Schwab

Logo_therapieschwabklein.JPG