Konzept nach Therapie Schwab

Erkennen - Verstehen - Behandeln

Bei dieser Massagetechnik handelt es sich nicht um eine neue Therapieform, man wendet die gelernten Therapieformen in einer Ganzkörperheilmassage an.

Zu diesen Techniken gehören, Heilmassage – Faszien Elemente, Fußreflexzonen, Marnitz und Bindegewebsgriffe.

Die Massage beginnt bei jedem Patienten bei den Füßen, geht weiter über die Beine, das Becken, die Wirbelsäule bis zur HWS und die Arme. Durch dieses Konzept werden für die Patienten schnelle Lösungen betreffend Weichteilverspannungen, Faszien Verklebungen etc. erreicht.

Dieses Konzept kann man bei verschieden Krankheitsbildern anwenden!

 

Die Anwendung erfolgt durch eine ärztliche verordnete Heilmassage bzw. werden die Patienten fachärztlich orthopädisch abgeklärt.

 

Behandlungsdauer:

25 Minuten bzw. 50 Minuten

 

Anwendungsgebiete:

Cervicalsyndrom – Nackenschmerzen, Kopfschmerzen

Lumbalgie – Schmerzen im unteren Rücken

Dorsalgie – Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Ischialgie – Schmerzen im Bereich des Ischias Nerv

Muskelverspannungen in den Beinen, Armen, eingeschlafene Hände zB

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung

Norbert Schwab 

Heilmasseur | Med. Masseur | Gewerblicher Masseur | Heilbademeister

© 2020 by Therapie Schwab

Logo_therapieschwabklein.JPG